Praxis für Ehe- und Lebensberatung

Gruppensupervision

Wenn Menschen zusammen kommen, an einem Projekt oder an einer gemeinsamen Sache arbeiten, gibt es fast automatisch Probleme. Das ist menschlich und völlig normal. Die Frage ist nur, ob man die Ursache von Problemen in Teams, Arbeitsgruppen oder Gemeinden wirklich herausfinden und dann auch zielorientiert beseitigen kann. Hinter pseudo-sachlich geführten Streitgesprächen verbirgt sich nämlich in 80 % der Fälle ein massives Beziehungsproblem. Kommunikations- und Kooperationsprobleme dominieren nämlich in der Regel die Sachprobleme.

Zur Lösung dieser Probleme bieten wir für Gruppen, Vereine oder sonstige Organisationen die Gruppensupervision an. Sie beinhaltet:

  1. Analyse der Problemsituation mit den Verantwortlichen und Gruppenmitgliedern
    - Arbeitsprozesse
    - Arbeitsabläufe
    - Verantwortung und Kompetenz der Beteiligten
    - Durchsprache konkreter Probleme
  2. Erarbeitung eines Lösungsvorschlags
  3. Umsetzung des Lösungsvorschlags in Form von
    - Einzelgespräche
    - Gruppengespräche
    - Übungen

Durch die Einzel- und Gruppengespräche binden wir alle Beteiligten in den Prozess ein und erreichen dadurch ein hohes Maß an Akzeptanz und Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und Mitverantwortung des Veränderungsprozesses.

Wenn nötig, wird der Gruppensupervisionsprozess durch kurze theoretische Einheiten ergänzt, in dem wesentliche Werkzeuge zur effektiven Kommunikation (z. B. ICH-Botschaften) und Kooperation (z. B. Charakterstrukturen) geschult werden.

Beratungspraxis Mitte | Telefon: 07148 – 165 4041 | E-Mail: info@beratungspraxis-mitte.de